DER BLOG
DER BLOG

Soziale Arbeit studieren? Die Studienberatung hilft!

So vielfältig wie die Soziale Arbeit selbst, so divers auch die Lebensläufe unserer Student*innen. Das weiß auch die Studienberatung der AKAD University, denn sie berät alle, die sich für ein Studium an der AKAD interessieren. Bianka Fischer und Lisa Schmid von der Studienberatung geben hier einen Einblick in ihre Tätigkeit.

Bunt, vielfältig, aber vereint im Wunsch, Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen. | Photo by Hannah Busing on Unsplash

Das Studium der Sozialen Arbeit ist ein interdisziplinäres. Neben pädagogischen, psychologischen und soziologischen Aspekten werden auch ethische, betriebswirtschaftliche und rechtliche Themen behandelt.

Auch die Berufsbilder sind so vielfältig wie das Studium und das Leben selbst. Sie erstrecken sich auf alle Lebensphasen der Menschen, unterstützen diese in ihrem Alltag und insbesondere in prekären Lebenssituationen. So betreuen Fachkräfte der Sozialen Arbeit Kinder und Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen, um soziale Ungleichheiten zu reduzieren, sie unterstützen Menschen mit Behinderungen in ihrem Alltag, kümmern sich um Ältere, die ihr Leben nicht mehr selbstständig meistern können, begleiten Geflüchtete bei der Integration oder helfen Suchtkranken zurück in stabiles Leben.

Vielfältig und bunt

Und genauso vielfältig wie das Studium der Sozialen Arbeit und dessen Berufsbilder, so vielfältig und bunt sind auch die Lebensläufe der Interessent*innen, die wir in der AKAD Studienberatung über das Studium informieren und ihnen beim Start in dieses unterstützen. Wir beraten Menschen unterschiedlichsten Alters und Lebensphasen und unterschiedlichster Hintergründe – Quereinsteiger oder bereits in der Sozialen Arbeit tätig – alle haben eines gemeinsam: Sie alle suchen nach einer Tätigkeit mit Verantwortung für unsere Gesellschaft, um Menschen, die weniger privilegiert sind und Chancenungleichheit erfahren, bei all ihren Herausforderungen zu unterstützen.

Unterstützung bei der Entscheidung für das Studium

Dieser Diversität der Lebensläufe und unterschiedlichsten Lebenssituationen möchten auch wir in der Beratung entsprechen, freuen uns, mehr über Sie und Ihren Hintergrund zu erfahren und unterstützen gerne bei allen Fragen:

  • Reicht meine Schul- und berufliche Ausbildung als Hochschulzugangsberechtigung?
  • Können meine Vorleistungen angerechnet werden und wenn ja, wie funktioniert das?
  • Kann ich das Studium vereinbaren mit meinem ohnehin schon anstrengenden Berufsleben?
  • Lohnt sich das Studium noch, schließlich bin ich nicht mehr 30?
  • Kann ich das Studium innerhalb meiner Elternzeit meistern und mit den Pflichten als Mutter / Vater vereinbaren?
  • Was kostet mich das Studium und welche Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung gibt es?

Wir freuen uns auf das Gespräch und den Austausch mit Ihnen!

PS. Übrigens stellen wir den Studiengang Soziale Arbeit B.A. regelmäßig in unserer Online-Informationsveranstaltung vor. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.