DER BLOG
DER BLOG

Onlineklausuren: AKAD erhält eLearning AWARD

akad elearning award

Anytime, anywhere: Unser Angebot an Onlineklausuren wird stark genutzt. Damit das orts- und zeitunabhängige Absolvieren dieser Prüfungen möglich ist, arbeitet die AKAD University mit Proctorio zusammen. Das Unternehmen bietet eine automatisierte und sichere Prüfungsaufsicht an. Gemeinsam gibt es dafür nun den eLearning AWARD 2022 in der Kategorie “Assessment”.

Es ist ein bisschen so, als verlagere man den Platz im Prüfungsraum in die selbstgewählte Prüfungsumgebung, wenn man eine Onlineklausur an der AKAD schreibt. Das heißt also: Vor der Prüfung müssen die räumlichen Anforderungen an die Prüfungssituation stimmen. Es darf niemand anderes im Raum sein, nur bestimmte Hilfsmittel auf dem Schreibtisch liegen, keine zusätzlichen Browserfenster geöffnet sein. Und man wird während der Prüfung beaufsichtigt.

Nur, dass da keine reale Person als Prüfungsaufsicht im Raum – oder als Online-Live-Beobachter – dabei sitzt. Denn mit dem Einsatz von Proctorio kann die AKAD Onlineprüfungen mit automatisierter Beaufsichtigung durchführen. Und das selbstverständlich DSGVO- und rechtskonform. Für diese Lösung erhält die AKAD zusammen mit Proctorio den eLearning AWARD 2022 in der Kategorie “Assessment”.

“Das Projekt hat gezeigt: digitalisierte Bildungsprozesse sind hochflexible Instrumente – gerade in Ausnahmesituationen”, heißt es seitens der Jury des eLearning Journals, das den Preis vergibt. Im Falle der AKAD für das gemeinsame Projekt mit Proctorio, “Implementierung einer zuverlässigen Proctoring-Lösung für Studierende”. Bereits 2018 hatte die AKAD einen eLearning AWARD für ihr digitales Studienmodell erhalten.

Automatisierte und rechtskonforme Prüfungsaufsicht

„Unsere Studierenden sind zu über 95% berufstätig und haben sich bewusst für uns als Fernhochschule entschieden, um orts- und zeitunabhängig den Spagat zwischen Familie, Beruf und Studium zu meistern. Mit Proctorio können wir unsere Onlineklausuren automatisiert und – nach Austausch mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) – zu 100% rechtskonform beaufsichtigen”, sagt Norman Grötzbach, CTO der AKAD.

“Unsere Studierenden honorieren dies, indem sie das Angebot intensiv nutzen. Dank unseres gesamten Onlineklausurkonzeptes, angefangen bei der Klausurvorbereitung durch Online-Übungen mit individuellen Feedbacks und Lernempfehlungen bis hin zum Proctoring mit Proctorio können unsere Studierenden nachweislich schneller und effektiver studieren. Dabei ist es uns ein hohes Anliegen, dass die Integrität unserer Hochschulabschlüsse gewährt ist.”

Tiefer eintauchen: Live-Demonstration der Onlineklausuren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.